Die erste Bestandsaufnahme auf der Hebebühne

 

Bestandsaufn_2
Bestandsaufn_1
Bestandsaufn_3

Auf beiden Seiten sind die Achsmanschetten
durch. Das Getriebe ölt und ist mit einer
dicken Schicht südamerikanischen Dreck
bedeckt.
Die Züge der Heizbirnen liegen lustlos in
der Gegend rum. Wurden ja auch nie
gebraucht. Die Brasil Bullis haben keine
Heizbirnen, also auch keine Heizung.
Warm genug ist es dort ja.

Der Batterieboden ist durch.

Die Wagenheberaufnahmen sind allesamt
stabil, aber leider zerdellt.

Bestandsaufn_4

Abgerissene Bolzen

Bestandsaufn_5
Bestandsaufn_6

Die Heizungsrohre wie auch der restliche Unterboden
waren ebenfalls mit einer dicken Schicht Dreck bedeckt.
An den Stellen, wo ich diese Kruste entfernt hatte,
kam zu meinem Erstaunen teilweise die originale
Lackierung zu Vorschein.

Bestandsaufn_7
Bestandsaufn_9

Der vordere Bereich sah nach erster Einschätzung
am schlimmsten aus. Das sollte sich später
bestätigen.
Im Bild li. der rechte Einstieg mit Kniestück (Radlauf)

Bestandsaufn_8
mitte_oben5

Der hintere Boden war mehrmals geflickt und sollte raus. Reparieren hat keinen Zweck.

Verglasung1

Die hinteren Scheiben müssen alle ersetzt werden.
Der Bulli lief in seinem ersten Leben als
Krankenwagen und hat hinten Milchglasscheiben.

mitte_oben4

Der Schweller links ist durch und kommt neu.

Tuer1
Tuer4

Die vordere linke Tür schreit nach Arbeit.
Beide Scharniere sind rausgebrochen und vom
Vorbesitzer nur notdürftig repariert.
Das obere mehrmals mit Blechen überbraten.

Home

Bestandsaufnahme

Letzte
Aktualisierung

15.07.18

29.01.17

04.04.16

15.07.18

05.05.16

22.11.18

12.03.17

23.07.17

16.07.17

15.07.18

11.08.18

12.03.17

29.07.18

12.08.17

15.07.18

25.11.18

04.04.16

23.07.17

04.04.16

15.07.18

15.07.18

04.04.16

22.11.18

Creme21_link1